Wie Sie die passenden Gartenmöbel finden!

Jetzt wo die Tage wieder wärmer werden und man gerne draußen sitzen möchte, stellt sich die Frage nach den richtigen Gartenmöbeln. Die Auswahl ist riesig und man kann sich nur schwer entscheiden. Im Folgenden finden Sie eine kleine Anleitung mit der Sie genau das Richtige für sich finden.

Diese Vorüberlegungen sollten Sie treffen!

Als erstes sollten Sie Ihre Ansprüche und Wünsche überdenken, indem Sie sich folgende Fragen beantworten:

  1. Wie viel Platz haben Sie zur Verfügung?
  2. Wie viel Aufwand möchten Sie in die Pflege der Möbel investieren?
  3. Sind die Möbel an Ihrem Standort der Witterung ausgesetzt?
  4. Welche Funktionen sollen die Gartenmöbel erfüllen?
  5. Wie viel Budget steht Ihnen zur Verfügung?

Der richtige Zeitpunkt für den Kauf:

Zum Ende der Sommersaison sind Gartenmöbel meist günstig und man kann zum Ausverkauf der Kollektionen aus vielen Schnäppchen wählen. Kommt man hier jedoch zu spät kann diese Taktik auch zum Reinfall werden, weil aus dem Sortiment nur noch Ladenhüter und Ramsch übrig geblieben sind. Dies ist meist in den Jahren der Fall, in denen der Sommer besonders lange und heiß ist oder ein warmer Altweibersommer auftritt. In Baumärkten und Gartenfachgeschäften finden Sie eine große Auswahl für verschiedenste Anforderungen. Wenn Sie sich dort über den Sommer die Angebote ansehen und den Beginn der Rabattsaison beobachten, sollten Sie Erfolg bei der Schnäppchenjagd haben. Aber auch in Supermärkten und Discountern finden Sie bereits zu Beginn der Gartensaison viele Angebote rund ums Thema Gartenmöbel. Möchten Sie Gartenmöbel im Internet bestellen, sollten Sie jedoch vorher in einem Fachhandel die Möbel testen, auswählen und nur über das Internet kaufen, wenn Sie genau wissen was Sie haben möchten. Gutscheincodes, unter anderem für Amazon.de, finden Sie auf www.rabattino.de.

Holzgartenmöbel

Überlegen Sie vor dem Kauf, wie und wann Sie Ihre Gartenmöbel nutzen. Wie viel Platz steht zur Verfügung?

Die richtige Art von Gartenmöbeln finden:

Wollen Sie Ihre Gartenmöbel zum Entspannen nutzen eignen sich eher Liegen oder Liegestühle und ein Beistelltisch für Getränke oder zum Ablegen von Büchern oder ähnlichem. Außerdem gibt es multifunktionale Liegewiesen, die zu einer Sitzecke umgebaut werden können. Sollen die Möbel jedoch zum Essen und für Gartenparties geeignet sein, sollten Sie auf höhere Stühle und einen größenvariablen Esstisch zurückgreifen, da man so kleine und größere Gruppen bewirten kann. Haben Sie nur wenig Platz zur Verfügung achten Sie darauf, dass die Möbel zusammen zuklappen oder stapelbar sind. Wenn Ihr Standort sehr sonnig ist, denken Sie auch an einen geeigneten Sonnenschirm. Dieser sollte stabil und neigbar sein, so hält er auch mäßigen Windböen stand und Sie können ihn zu allen Tageszeiten nutzen. Hier lohnt sich die Investition in ein teureres Modell. Frei nach dem Motto wer billig kauft, der kauft zweimal würden Sie sich über billige und klapperige Modelle nur ärgern. An geeigneten Stellen können Sie auch Sonnensegel oder Markisen anbringen, je nachdem welche Rechte Ihnen als Mieter zu stehen oder wie viel Budget Sie zur Verfügung haben.

Das richtige Material für Ihre Gartenmöbel finden:

Werden Ihre Möbel über die gesamte Saison draußen der Witterung ausgesetzt sein, sollten Sie beim Kauf auf robuste Materialien achten.

  • Gartenmöbel aus behandeltem Holz sehen schön aus und sind dauerhaft zu verwenden aber sehr pflegeintensiv, da Sie diese öfter nachbehandeln müssen.
  • Einfacher und praktikabler in der Pflege, aber oft weniger ästhetisch, sind Gartenmöbel aus Kunststoffen. Sie sind jedoch meist preisgünstiger, leichter im Gewicht und auch für kleine Sitzbereiche geeignet, da sie oft stapelbar sind. Unter den Kunststoffgartenmöbeln finden Sie auch eine sehr große Auswahl an Formen und Farben.
  • Man kann aber sowohl Holz- als auch Kunststoffmöbel mit schönen Polstern, Kissen und Tischdecken sowie einer individuellen Lackierung weiter aufwerten.
  • Für die klassischen Korbmöbel aus Rattan benötigen Sie etwas mehr Platz, da diese oft sehr klobig sind und auch nicht zusammenklappbar oder stapelfähig sind.
  • Alternativ gibt es auch Gartenmöbel aus Metall, hier sind solche aus Aluminium besonders zu empfehlen, da sie weniger anfällig für Rost und leichter zu transportieren sind.
  • Ebenso im Trend liegen Möbel aus einem Materialmix von Rattan oder Teak und Metall oder auch Glas in Kombination mit Aluminium und Textil.

Egal welches Material Sie bevorzugen, achten Sie immer auf eine gute Verarbeitung, da sich billige und schlecht verarbeitete Modelle schneller verbiegen oder brechen können.

Gartenmöbel aus MetallFazit:

Suchen Sie sich Gartenmöbeln aus, die hinsichtlich ihrer Funktion, ihrem Pflegeaufwand und ihrem Design Ihren Ansprüchen gerecht werden und investieren Sie etwas mehr in gut verarbeitete Modelle. Achten Sie weiterhin auf den zur Verfügung stehenden Platz und wählen Sie dann nach Umständen stapelbare Möbel. Werden Sie Ihre Möbel oft räumlich umsetzen, entscheiden sie sich für ein leichteres Material wie Kunststoff oder Aluminium. Faltbare oder zusammenklappbare Tische und Stühle lassen sich im Winter platzsparender verstauen als kompakte Gartenmöbel. Um Ihre Gartenmöbel zudem vor der Witterung zu schützen, empfiehlt es sich eine wetterfeste Abdeckung zu kaufen, so haben Sie länger Genuss an Ihren Möbeln, egal für welches Material sie sich entscheiden. Informieren Sie sich beim Kauf am besten auch gleich über die Pflegehinweise zu Ihren gewählten Möbeln. Mit der richtigen Behandlung hat man länger Freude an den Möbeln und die Mehrinvestition zahlt sich aus.

Bilder:

Gartenmöbel – cocoparisienne / Pixabay.com
Gartenmöbel aus Metall – Urheberrecht: kropic / 123RF Stockfoto


Garten-Deko fürs ganze Jahr: DIY-Projekte für Garten und Balkon
Katharina Pasternak - Herausgeber: Edition Michael Fischer / EMF Verlag - Auflage Nr. 1 (19.02.2015) - Gebundene Ausgabe: 144 Seiten
Derzeit nicht auf Lager
Garten-Deko selbst gemacht: DIY-Projekte aus Weide, Beton, Holz, Stahl, Metall, Glas
Marinanne Svärd Häggvik - Herausgeber: Dorling Kindersley - Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
19,95 EUR
Das Deko-Buch für Garten & Balkon: Selbstgemachtes aus Naturmaterialien (BLV)
Stefanie Haberlander - Herausgeber: BLV, ein Imprint von GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH - Auflage Nr. 1 (06.06.2016) - Taschenbuch: 96 Seiten
9,99 EUR

Letzte Aktualisierung am 9.06.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Werbung

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar