Strom sparen im Haushalt

Strom sparen im Haushalt

Bildquelle: kzenon – 123rf.com

Im Haushalt Strom sparen bietet nicht nur die Möglichkeit, aktiven Umweltschutz zu betreiben, sondern schont auch den Geldbeutel mit einer dauerhaften Senkung der Stromkosten.

Doch so einfach wie vieles immer klingen mag ist es dann auch nicht immer. Denn es gehört vor allem auch der eigene Wille dazu, sich aktiv mit der Thematik auseinanderzusetzen.

Zuerst musst Du Dich überzeugen, ob in Deinem Haushalt noch alte Geräte mit einem hohen Stromverbrauch stehen und diese gegebenenfalls gegen Stromsparende Geräte austauschen.

Tipps zum Strom sparen helfen

Strom sparen ist mit den notwendigen Kenntnissen ganz einfach und Du wirst bei der folgenden Jahresendrechnung sehen, dass sich Deine Umsicht auszahlt und Du von weitaus niedrigeren Kosten profitierst.

Eine Senkung des Stromverbrauchs und der damit verbunden Kosten muss nicht unbedingt eine Neuanschaffung technischer Geräte beinhalten. Schon mit kleinen Details kannst Du hohe Kosten sparen und Dich somit umweltbewusst verhalten.

Vermeide bei Computern, Laptops und Fernsehgeräten den Standby Modus und schalte das Gerät richtig aus. Im Standby Modus verbrauchen Geräte ebenfalls Strom, der sich über die Monate summiert und somit Kosten verursacht, ohne dass Du das Gerät genutzt hast.

Auch bei Akku Aufladungen für Dein Handy oder die Digitalkamera solltest Du mit Bedacht handeln und kannst eine Menge Strom sparen. Da sich Ladegeräte nicht automatisch nach vollständiger Ladung des Akkus abschalten, verbrauchen sie weiterhin Strom und steigern die Kosten. Strom sparen kannst Du, in dem Du das Ladegerät von der Steckdose entfernst, sind die Akkus geladen.

Mit kleinen Handlungen bares Geld und Strom sparen

Zum Strom sparen musst Du nicht auf angenehme Dinge im Leben verzichten oder Dein Leben komplett umstellen. Es sind kleine Handlungen, die eine hohe Ersparnis ermöglichen und Dir beim Kosten und Strom sparen helfen.

Nicht nur technische Geräte sollten bei Nichtnutzung ausgeschaltet werden. Auch die Beleuchtung in Räumen, die Du verlässt, kostet Strom und kann bei Verlassen des Raumes ausgeschaltet werden. Hat Deine Waschmaschine ein Eco Programm? Dann solltest Du dies häufig nutzen und kannst hier hohe Wasser und Stromkosten sparen.


Trackbacks/Pingbacks

  1. Mit sparsamen Lampen bares Geld einstreichen - 18. November 2013

    […] starke Birnen und Lampen benötigt werden. Durch diese effektive Nutzung können Einbauleuchten den Stromverbrauch erheblich minimieren und reduzieren und somit der Umwelt und dem eigenen Geldbeutel etwas sehr Gutes […]

Hinterlasse einen Kommentar