So kaufen Sie die richtige Hifi Analage für das Kinderzimmer

Foto: igorlale - Fotolia.com

Foto: igorlale – Fotolia.com

Die großen HiFi Türme waren in den achtziger Jahren eine Sensation auf dem Markt. Die Stereoanlagen waren technikbedingt sehr groß geraten und braucht noch viel Platz. Nicht nur die Größe, sondern auch der Preis waren ein großes Problem. Eine Stereoanlage stand für Luxus und galt als Statussymbol gerade bei den Jungen. Bis heute hat sich die Technik stark verändert, die technischen Geräte werden immer kleiner. Heute bekommen Sie Micro Hifi Anlagen für Kinderzimmer zu kleinem Preis. Sie haben hier nur ein Problem, die Richtige auf dem großen Markt zu finden.

Micro Hifi Anlagen ideal für Kinderzimmer

Gerade für das Kinderzimmer sind die Micro Hifi Anlagen ideal, technisch sind sie wie große Stereoanlagen konzipiert. Kleine schlanke Boxen lassen sich im Kinderzimmer gut platzieren. Verstärker, Radioempfänger, CD-Spieler haben auf kleinem Raum Platz. Eine moderne Mini HiFi Anlage lässt sich im Kinderzimmer recht einfach und bequem installieren. Positiv ist, dass Sie die Stereo- oder HiFi Anlagen für Ihr Kinderzimmer in den unterschiedlichsten Preiskategorien bekommen. Beim Kauf sollten Sie auf einige wichtige Kriterien achten, da das meiste digital angeboten wird wie DVDs, CDs sowie MP3-Player. Analoge Geräte gibt es immer weniger auf dem Markt wie Tonbandgeräte, Plattenspieler, oder Kassendecks.

Modernste Technik bei neuen HiFi Anlagen

Die Microanlage besteht aus Tuner, Verstärker, CD oder MP3-Player, wobei alle Geräte vereint sind. Die dazu passenden Lautsprecher werden extra mitgeliefert. Moderne Microanlagen fallen im Kinderzimmer nicht nur durch das tolle Design und guten Sound auf, sondern auch modernste Technik ist mit an Bord: USB Schnittstellen sorgen für die Direktverbindung zwischen der Microanlage und dem USB-Stick. Das direkte Abspielen der Musikinhalte ist dabei Industriestandard.

Die neuesten HiFi-Anlagen bekommen Sie auch mit drahtlose Steuerung. Mit dem modernen “Wirless” System können Sie die Geräte drahtlos bedienen, keine lästige Kabel gibt es mehr im Kinderzimmer. Mit der neuen Technologie haben Sie Zugang auf eine riesige Musikbibliothek mit über 13.000 Internetradiosender und eine große Anzahl an Musikdienstleier. Die Installation und Bedienung funktioniert recht einfach über ein Smartphone App.

Für Musikliebhaber, die es weniger technisch mögen kommt die Retro Welle gerade recht. So gibt es moderne HiFi- Anlagen mit Plattenspielern, wo alte Schallplatten abgespielt werden können. Hier können die Vinyl-Liebhaber die Schallplatten direkt digitalisieren und die wertvollen Inhalte auf einen USB Stick speichern. Die Lieblingsplatten können anschließend auf dem Smartphone oder MP3 Player abgespielt werden.

Testempfehlungen helfen beim Kauf

Beim Kauf einer Mini-HiFi-Anlagen helfen auch die Testempfelungen zum Beispiel von der Stiftung Warentest. Stiftung Warentest hat über vierzehn Anlagen genauer unter die Lupe genommen. Hier konnten die meisten Geräte überzeugen. Besonders sind beim Test die Digitalradios aufgefallen, die auch die Weltempfänger integriert haben. Bei den meisten Mini-Anlagen sind inzwischen Digitalverstärker Standard. Mit Größe und Gewicht können die Minis auch punkten – nicht größer als ein Schuhkarton und knapp 2,8 Kilogramm schwer. Endgültig sind auch die Zeiten vorbei, wo die HiFi-Anlagen durch voluminöse Lautsprecherboxen, fette Kühlrippen und schwere Trafo-Netzteile aufgefallen sind.

Heute sind die Geräte wesentliche sparsamer beim Strom, so erzeugen digitale Verstärker doppelte Ausgangsleistung wie analoge Modelle. Die Lautsprecher Winzlinge sorgen für guten Sound bei 50 Watt Ausgangsleistung pro Kanal. Egal ob Songs von der CD oder Live Musik aus dem Radio, bei der guten HiFi-Anlage ist der Klang entscheidend. Hier konnten die Anlagen mit Digitalverstärker klar punkten.

Der Titel “Weltempfänger” gilt für einige Anlagen. Hier werden die Internet-Radio Stationen ins Kinderzimmer geholt. Das Handling ist recht praktisch, sobald die Verbindung endgültig eingerichtet – läuft alles automatisch. Beim Einrichten des Digitalradios sollten Sie etwas Geduld haben circa 90 Sekunden dauert es bis die Anlage mit dem Musikserver in Internet verbunden ist. Auf jeden Fall wird das Warten belohnt, die ganze Welt ist dann aber über die Musik erreichbar. In Großstädten wie München oder Berlin haben Sie mit dem Digital-Angebot eine große Auswahl von über 40 Sender, hingegen ist das Angebot außerhalb der Ballungsgebiete nicht so groß. Mehrwert bietet das Digitalradio mit Display, wo der Musiktitel bei dem aktuellen Song angeben wird.

Fazit: Die riesige Auswahl an modernen HiFi Anlagen macht die Kaufentscheidung nicht einfacher. Positiv dabei ist, dass Sie bereits für wenig Geld ein gute Anlage für Ihr Kinderzimmer bekommen


Bigben MCD04 Stereo Music Center CD-Player blau
Bigben - Elektronik
32,99 EUR

Letzte Aktualisierung am 20.03.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Eine Antwort auf “So kaufen Sie die richtige Hifi Analage für das Kinderzimmer”

  1. Moritz Fischer

    Aug 04. 2014

    Mehrere sachen:
    -Wirless? was ein peinlicher rechtschreibfehler…
    -klein und dennoch guter klang? das sich die physik verändert hat wäre mir neu, voluminöser klang braucht eben volumen.
    -Mehr gewicht bei lautsprechern ist normalerweise ein qualitätsmerkmal
    -digitalverstärker? der sound der von der quelle verstärkt wird ist immer analog
    -was ist mit einem internetradio
    -bei einem preis von 150 euro ist ein (meistens eh vorhandener pc) mit entsprechender software und gescheiten pc lautsprechern meistens die bessere wahl.

    Reply to this comment

Hinterlasse einen Kommentar