Sponsored Video: Pampers präsentiert “Früchenwindel” | Perfekter Schutz für Frühgeborene

Allein in Deutschland kommen jährlich rund 9.000 Babys mit einem Gewicht unter 1.500 Gramm zur Welt. Die moderne Technik in Krankenhäusern gibt Frühchen eine gute Chance, sich normal zu entwickeln und bei Zeiten mit den Eltern nach Hause zu dürfen. Die sehr Kleinen benötigen nicht nur viel Aufmerksamkeit und Zuwendung, sondern auch eine ihrer Körpergröße entsprechende Windel. Klassische Babywindeln sind für Frühchen nicht geeignet, da sie viel zu groß und somit nicht vollständig schützend sind.

Pampers präsentiert – “Pampers Frühchenwindel” – eine neue Kampagne, die sich an Eltern frühgeborener Babys richtet und eine völlig neue Windel für extrem kleine Neugeborene vorstellt. Die Entwicklung der Spezialwindel in den Größen P-1 und P-3 basiert auf der Erfahrung von Hebammen und Kinderkrankenschwestern sowie Pflegern. Das Ziel der neuen, ab Oktober in Krankenhäusern erhältlichen Frühchenwindel basiert auf dem optimalen Schutz, dem Wohlbefinden und der Zufriedenheit sehr kleiner Babys.

“Die gesunde Entwicklung von Frühgeborenen basiert auf dem Wohlbefinden und der Geborgenheit, die nicht zuletzt mit einer passenden und die Feuchtigkeit richtig aufsaugenden Windel zusammenhängt.”

Die Kampagne zeigt frisch gebackenen Eltern, worauf es bei Frühchen ankommt und wie Sie Ihrem Kind einen guten Start ins Leben ermöglichen. Und zwar ab dem Tag, an dem es das Licht der Welt erblickt.

Das Frühchen – Die ersten Tage im Leben zu früh geborener Babys

Jährlich haben es ungefähr 9.000 Babys “eilig” oder werden aus medizinischen Gründen bereits im letzten Schwangerschaftsdrittel auf die Welt geholt. Früher durften Frühchen das Krankenhaus erst ab einem Gewicht von 2.500 Gramm verlassen, doch auch hier hat es einige Veränderungen gegeben. Wichtig ist die allgemeine Entwicklung und der stabile Gesundheitszustand, sagen Ärzte und Hebammen einheitlich.

Für ein Frühchen müssen Sie in der Erstausstattung anders wählen als für ein Baby, das mit “normalem” Gewicht zur Welt kommt und bei der Geburt bereits vollständig entwickelt ist. Dazu gehört auch, dass Sie im Bezug auf die Windeln entsprechend der Körpergröße entscheiden und sich nicht auf Windelhöschen berufen, die viel zu groß und damit rutschig sowie undicht sind. Bisher fiel die Auswahl nicht einfach, da es keine Windel speziell für Frühchen gab. Pampers hat diesen Defizit aufgegriffen und eine Windel entwickelt, die gezielt auf die Anforderungen und Ansprüche früher geborener und geringgewichtiger Babys abgestimmt ist.

Die Kampagne “Pampers Frühchenwindel” baut auf der Initiative “Deutschland wird Kinderland” auf und ist ein weiterer Beitrag der Marke zu mehr einer größeren Kinder- und Familienfreundlichkeit. Ein kinderfreundliches und familienfreundliches Deutschland ist für Pampers eine Herzensangelegenheit, in deren Konzept sich natürlich auch die neue Frühchenwindel einreiht und Eltern die ersten Tage / Wochen mit dem Frühgeborenen vereinfachen soll.

Wohlbefinden unterstützt die gesunde Entwicklung von Frühchen

Und Wohlbefinden basiert auf Trockenheit und dem Schutz der empfindlichen und noch sehr feinen Haut. Die Frühchenwindel ist nicht nur kleiner und somit für zu früh geborene Kinder praktisch, sondern auch aus einem sehr weichen und hautfreundlichen Material gefertigt. Wenn es nicht drückt und zwickt, die Feuchtigkeit perfekt vom Körper weggeleitet und in der Windel eingeschlossen wird, kann sich ein Neugeborenes gut entwickeln und zur Stärkung seines Immunsystems durchschlafen. Ruhe gehört zu den wichtigsten Dingen, auf die Sie mit einem Frühchen achten sollten. Geräusche und Bewegungen oder anhaltender Trubel wird von Frühgeborenen viel intensiver wahrgenommen und verstärkt die innere Unruhe, da das Gefühl der Geborgenheit fehlt. Gleiches gilt auch für Windeln, die die Feuchtigkeit nicht gut aufnehmen oder aufgrund ihrer Größe rutschen und bei jeder Bewegung auf der Haut reiben.

Die Pampers Frühchenwindel wurde speziell auf die Bedürfnisse zu früh geborener Babys zugeschnitten und bietet Ihnen zu Hause die Möglichkeit, Ihrem Nachwuchs einen guten und entspannten Start ins Leben zu schenken. Bis zu 12 Stunden Trockenheit basiert auf drei Kanälen, die Ausscheidungen von der Haut ableiten und sie fest im Material der Windel einschließen.

Mit der richtigen Windel, der Anleitung einer Hebamme und Selbstvertrauen im Umgang mit Ihrem Neugeborenen treffen Sie die richtigen Entscheidungen und genießen das Leben mit Ihrem Baby von der ersten Minute an. Sie werden erstaunt sein, wie schnell ein Frühchen der speziellen Windel entwächst und wie zeitnah Sie Pampers nicht mehr im Krankenhaus holen, sondern die klassischen Größen im Handel kaufen können.

Tipp: Hygiene ist bei Frühchen ein sehr wichtiges Thema. Das Immunsystem ist noch nicht vollständig ausgebildet und Ihr Baby ist anfällig für Keime und Infektionen. Neben der regelmäßigen Desinfektion Ihrer Hände und zum Beispiel der Wickelkommode ist eine saubere und trockene Windel ein wichtiger Aspekt in puncto Hygiene.

 

Werbung

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar