Kinderbonus 2014 zum Kindergeld 2014 – Wieder nichts?

Bereits im Jahre 2009 haben sich die Regierung und die Opposition darauf geeinigt, dass es an der Zeit ist mit unterschiedlichen Maßnahmen die Bevölkerung finanziell zu unterstützen. Besonders Familien mit Kindern sollten umfangreiche Unterstützungen zugutekommen und deshalb wurde damals der sogenannte Kindergeldbonus beschlossen.

Der Kindergeldbonus ist eine zusätzliche Zahlung zum Kindergeld, welcher durch die Familienkasse ausgezahlt wird. Bisher wurde dieser Kindergeldbonus nur im Jahr 2009 an Familien mit Kindern ausgezahlt; die Höhe dieses Bonus betrug damals 100 Euro. Anspruch auf diesen Bonus hatten alle Kinder, die in diesem Kalenderjahr mindestens für einen Monat Kindergeld bezogen haben. Die Auszahlung des Kinderbonus erfolgte sehr unbürokratisch, denn es war kein zusätzlicher Antrag erforderlich.

Einen Vorteil hatte dieser Kindergeldbonus auf jeden Fall, denn er wurde weder vom Einkommen der Eltern abhängig gemacht, noch auf das ALG II angerechnet. Allerdings beklagten auch Besserverdiener, dass der Kindergeldbonus bei der Steuererklärung angeben werden musste und somit die Steuerersparnis in Bezug auf den Freibetrag geschmälert wurde. Aber zumindest bekamen sie auch diesen Kindergeldbonus.

Bildquelle: geralt / Pixabay.com

Kinderbonus ein Teil des Konjunkturprogramms 2009

2009 wurde der Kinderbonus neben anderen wichtigen Dingen mit in das Konjunkturprogramm aufgenommen, denn nachdem man sich sicher war, dass die Finanzkrise fast überwunden war, sollte der Konsum gesteigert und so auch die Wirtschaft wieder in Schwung gebracht werden. Und wenn man sich die derzeitige Situation im Land anschaut, gibt es wieder einiges, was auch 2013 für einen Kindergeldbonus spricht.

Auch Frau Merkel hat erkannt, dass Programme erforderlich sind, welche nachhaltig wirken müssten, denn nur so kann auch die Konsumwirtschaft weiter angekurbelt werden und der Arbeitnehmer könnte Steuerentlastungen erhalten. Hierbei sollen zum Beispiel auch günstigere Zinsen helfen. Es ist kein Geheimnis, das das Bruttosozialprodukt, welches gut funktionieren soll, immer auch vom Verhalten jedes einzelnen Konsumenten abhängig ist.

Doch hierbei stehen auch Familien mit Kindern ganz weit oben, denn diese haben ohne Frage einen sehr hohen Bedarf an Konsumgütern. Deshalb sollte genau hier angesetzt werden und Familien mit dem Kindergeldbonus unterstützt werden. Denn so wird zum einen den Betroffenen geholfen und zum anderen aber auch der Allgemeinheit. Denn durch einen höheren Konsum werden Arbeitsplätze sicherer gemacht und erhalten, was wiederum dem Bund höhere Steuereinnahmen beschert.

Wird es auch erneut ein Versprechen geben, das Familien mit Kindern unterstützt?

Nicht nur die diesjährige Bundestagswahl zeigt das sich die Versprechen der Minister überwiegend an Familien mit Kindern richten, sondern auch vorhergegangene Bundestagswahlen beweisen, dass die Versprechen besonders auf Familien mit Kindern zielen.

Sicher ist das nicht ganz ohne Eigennutz, denn so zeigt jede Partei, wie kinderfreundlich sie ist und kann sich neu profilieren. Deshalb ist es, da die Bundestagswahl 2013 noch nicht lange zurückliegt anzunehmen, dass es in diesem Jahr wieder einen Kinderbonus geben wird. Im Moment sorgt noch immer das Betreuungsgeld für heiße Debatten, doch beim Kinderbonus für 2013 wird das mit hoher Wahrscheinlichkeit weniger der Fall sein. Dieser Kindergeldbonus ist gegenüber anderer regelmäßig wiederkehrenden Zahlungen nur eine einmalige Zahlung und kann man den Statistiken der unterschiedlichen Ratingagenturen glauben schenken, so ist Deutschland, das Land in Europa welches am besten dasteht.

Für genügend Unmut in der Bevölkerung hat bereits die in diesem Jahr erfolgte Diätenerhöhung der Minister geführt, welche in Höhe von 500 Euro möglich war. Dieser Unmut dürfte auch keinem Verantwortlichen entgangen sein. Im Land ist die Arbeitslosenquote so niedrig, wie lange nicht mehr und auch die Steuereinnahmen fließen. Der Finanzminister konnte sich bei der Mai durchgeführten Steuerschätzung über ein sehr erfreuliches Ergebnis freuen.

Aber auch die Einnahmen wachsen kontinuierlich, so wurde selbst eine im November 2011 aufgestellte Prognose nach oben korrigiert. Deshalb stehen in diesem Jahr die Zeichen äußerst gut, das Familien mit Kindern wieder von einem Kindergeldbonus profitieren können. Allerdings weiß man noch nicht, ob das auch von den Politikern so gesehen wird.

Der Kinderbonus hat seiner Zeit die Gemüter gespaltet, denn während dieser Bonus den Eltern als Hilfe und Konjunkturspritze zugedacht war, wurde von vielen an dessen Wirksamkeit gezweifelt. Gelohnt hat sich aber diese einmalige Zahlung dennoch für Familien, welche ein kleineres Einkommen haben.

Probleme gibt es trotz klarer Regelungen immer wieder, wie dieer Bericht zeigt:

 

Anspruch und Höhe des Kindergeldes

Das Kindergeld wurde zum letzten Mal 2010 um 20 Euro erhöht. Seit dieser Erhöhung haben Eltern für das erste und zweite Kind einen Anspruch von 184 Euro Kindergeld. Für das dritte Kind werden von der Familienkasse 190 Euro gezahlt. Ab dem vierten Kind stehen den Eltern 215 Euro im Monat zur Verfügung. Somit ist die Höhe des Kindergeldes von der Anzahl der Kinder abhängig; der Kindergeld Auszahlungstermin ist dagegen von der Kindergeldnummer abhängig und orientiert sich an der letzten Ziffer.

Hier die Übersicht zu den Kindergeld Auszahlungsterminen 2014:

Januar 2014

  • Endziffer 0 (Überweisungstag 02.01.2014)
  • Endziffer 1 (Überweisungstag 03.01.2014)
  • Endziffer 2 (Überweisungstag 07.01.2014)
  • Endziffer 3 (Überweisungstag 08.01.2014)
  • Endziffer 4 (Überweisungstag 09.01.2014)
  • Endziffer 5 (Überweisungstag 10.01.2014)
  • Endziffer 6 (Überweisungstag 14.01.2014)
  • Endziffer 7 (Überweisungstag 15.01.2014)
  • Endziffer 8 (Überweisungstag 17.01.2014)
  • Endziffer 9 (Überweisungstag 20.01.2014)

Februar 2014

  • Endziffer 0 (Überweisungstag 04.02.2014)
  • Endziffer 1 (Überweisungstag 05.02.2014)
  • Endziffer 2 (Überweisungstag 06.02.2014)
  • Endziffer 3 (Überweisungstag 07.02.2014)
  • Endziffer 4 (Überweisungstag 10.02.2014)
  • Endziffer 5 (Überweisungstag 11.02.2014)
  • Endziffer 6 (Überweisungstag 13.02.2014)
  • Endziffer 7 (Überweisungstag 14.02.2014)
  • Endziffer 8 (Überweisungstag 18.02.2014)
  • Endziffer 9 (Überweisungstag 19.02.2014)

März 2014

  • Endziffer 0 (Überweisungstag 04.03.2014)
  • Endziffer 1 (Überweisungstag 05.03.2014)
  • Endziffer 2 (Überweisungstag 06.03.2014)
  • Endziffer 3 (Überweisungstag 07.03.2014)
  • Endziffer 4 (Überweisungstag 10.03.2014)
  • Endziffer 5 (Überweisungstag 12.03.2014)
  • Endziffer 6 (Überweisungstag 13.03.2014)
  • Endziffer 7 (Überweisungstag 14.03.2014)
  • Endziffer 8 (Überweisungstag 18.03.2014)
  • Endziffer 9 (Überweisungstag 19.03.2014)

April 2014

  • Endziffer 0 (Überweisungstag 02.04.2014)
  • Endziffer 1 (Überweisungstag 03.04.2014)
  • Endziffer 2 (Überweisungstag 04.04.2014)
  • Endziffer 3 (Überweisungstag 08.04.2014)
  • Endziffer 4 (Überweisungstag 09.04.2014)
  • Endziffer 5 (Überweisungstag 10.04.2014)
  • Endziffer 6 (Überweisungstag 11.04.2014)
  • Endziffer 7 (Überweisungstag 14.04.2014)
  • Endziffer 8 (Überweisungstag 15.04.2014)
  • Endziffer 9 (Überweisungstag 22.04.2014)

Mai 2014

  • Endziffer 0 (Überweisungstag 05.05.2014)
  • Endziffer 1 (Überweisungstag 06.05.2014)
  • Endziffer 2 (Überweisungstag 07.05.2014)
  • Endziffer 3 (Überweisungstag 08.05.2014)
  • Endziffer 4 (Überweisungstag 09.05.2014)
  • Endziffer 5 (Überweisungstag 12.05.2014)
  • Endziffer 6 (Überweisungstag 13.05.2014)
  • Endziffer 7 (Überweisungstag 14.05.2014)
  • Endziffer 8 (Überweisungstag 16.05.2014)
  • Endziffer 9 (Überweisungstag 19.05.2014)

Juni 2014

  • Endziffer 0 (Überweisungstag 03.06.2014)
  • Endziffer 1 (Überweisungstag 04.06.2014)
  • Endziffer 2 (Überweisungstag 05.06.2014)
  • Endziffer 3 (Überweisungstag 06.06.2014)
  • Endziffer 4 (Überweisungstag 10.06.2014)
  • Endziffer 5 (Überweisungstag 11.06.2014)
  • Endziffer 6 (Überweisungstag 12.06.2014)
  • Endziffer 7 (Überweisungstag 13.06.2014)
  • Endziffer 8 (Überweisungstag 17.06.2014)
  • Endziffer 9 (Überweisungstag 18.06.2014)

Juli 2014

  • Endziffer 0 (Überweisungstag 02.07.2014)
  • Endziffer 1 (Überweisungstag 03.07.2014)
  • Endziffer 2 (Überweisungstag 07.07.2014)
  • Endziffer 3 (Überweisungstag 08.07.2014)
  • Endziffer 4 (Überweisungstag 09.07.2014)
  • Endziffer 5 (Überweisungstag 10.07.2014)
  • Endziffer 6 (Überweisungstag 11.07.2014)
  • Endziffer 7 (Überweisungstag 14.07.2014)
  • Endziffer 8 (Überweisungstag 16.07.2014)
  • Endziffer 9 (Überweisungstag 17.07.2014)

August 2014

  • Endziffer 0 (Überweisungstag 04.08.2014)
  • Endziffer 1 (Überweisungstag 05.08.2014)
  • Endziffer 2 (Überweisungstag 06.08.2014)
  • Endziffer 3 (Überweisungstag 07.08.2014)
  • Endziffer 4 (Überweisungstag 08.08.2014)
  • Endziffer 5 (Überweisungstag 12.08.2014)
  • Endziffer 6 (Überweisungstag 13.08.2014)
  • Endziffer 7 (Überweisungstag 14.08.2014)
  • Endziffer 8 (Überweisungstag 15.08.2014)
  • Endziffer 9 (Überweisungstag 19.08.2014)

September 2014

  • Endziffer 0 (Überweisungstag 02.09.2014)
  • Endziffer 1 (Überweisungstag 03.09.2014)
  • Endziffer 2 (Überweisungstag 04.09.2014)
  • Endziffer 3 (Überweisungstag 05.09.2014)
  • Endziffer 4 (Überweisungstag 09.09.2014)
  • Endziffer 5 (Überweisungstag 10.09.2014)
  • Endziffer 6 (Überweisungstag 11.09.2014)
  • Endziffer 7 (Überweisungstag 12.09.2014)
  • Endziffer 8 (Überweisungstag 16.09.2014)
  • Endziffer 9 (Überweisungstag 18.09.2014)

Oktober 2014

  • Endziffer 0 (Überweisungstag 02.10.2014)
  • Endziffer 1 (Überweisungstag 06.10.2014)
  • Endziffer 2 (Überweisungstag 07.10.2014)
  • Endziffer 3 (Überweisungstag 08.10.2014)
  • Endziffer 4 (Überweisungstag 09.10.2014)
  • Endziffer 5 (Überweisungstag 10.10.2014)
  • Endziffer 6 (Überweisungstag 13.10.2014)
  • Endziffer 7 (Überweisungstag 15.10.2014)
  • Endziffer 8 (Überweisungstag 16.10.2014)
  • Endziffer 9 (Überweisungstag 20.10.2014)

November 2014

  • Endziffer 0 (Überweisungstag 04.11.2014)
  • Endziffer 1 (Überweisungstag 05.11.2014)
  • Endziffer 2 (Überweisungstag 06.11.2014)
  • Endziffer 3 (Überweisungstag 07.11.2014)
  • Endziffer 4 (Überweisungstag 10.11.2014)
  • Endziffer 5 (Überweisungstag 11.11.2014)
  • Endziffer 6 (Überweisungstag 12.11.2014)
  • Endziffer 7 (Überweisungstag 13.11.2014)
  • Endziffer 8 (Überweisungstag 17.11.2014)
  • Endziffer 9 (Überweisungstag 19.11.2014)

Dezember 2014

  • Endziffer 0 (Überweisungstag 02.12.2014)
  • Endziffer 1 (Überweisungstag 03.12.2014)
  • Endziffer 2 (Überweisungstag 04.12.2014)
  • Endziffer 3 (Überweisungstag 05.12.2014)
  • Endziffer 4 (Überweisungstag 08.12.2014)
  • Endziffer 5 (Überweisungstag 09.12.2014)
  • Endziffer 6 (Überweisungstag 12.12.2014)
  • Endziffer 7 (Überweisungstag 15.12.2014)
  • Endziffer 8 (Überweisungstag 16.12.2014)
  • Endziffer 9 (Überweisungstag 17.12.2014)

Quelle der Kindergeld Auszahlungstermine 2014

Familien, die nur ein geringes Einkommen besitzen, können darüber hinaus zum Kindergeld einen Kindergeldzuschlag beantragen. Mit dieser Leistung, welche ergänzend zum Kindergeld gezahlt wird, sollen diese Familien davor bewahrt werden, dass sie Harz-IV beziehen müssten. Das gilt auch dann, wenn das Einkommen der Eltern für den eigenen Unterhalt ausreicht, aber nicht für den der Kinder. So ist es auch möglich einen Kinderzuschlag bis zu einer Höhe von 140 Euro für jedes Kind, welches im Haushalt lebt, in Anspruch zu nehmen.

Laut Medienberichten könnte es aber auch 2014 zur Erhöhung des Kindergeldes kommen, denn der Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich diesbezüglich geäußert. Doch würde diese Erhöhung geringer ausfallen, da die zur Verfügung stehenden Spielräume auch wesentlich geringer sind, da dem Aufbaufonds für die Hochwasserschäden sowie den Zusagen des Bundes an die Länder für Milliardenzahlungen, die größere Aufmerksamkeit zukommt.

Ein Koalitionsbeschluss hat aber ebenso geregelt, dass bedürftige Kinder zwischen sechs und dreizehn Jahren eine zusätzliche monatliche Geldleistung in Höhe von 35 Euro aus der Grundsicherung erhalten. Somit konnte auch das monatliche Kindergeld aufgestockt werden.

Fazit

Bisher war der 2009 gezahlte Kinderbonus in Höhe von 100 Euro eine einmalige Zahlung und war ein Teil, des von der Bundesregierung verabschiedeten Konjunkturpaketes. Doch ob diese einmalige Zahlung auch den erwarteten Nutzen gebracht hat, ist bis heute noch umstritten.

Ebenso wird auch noch angezweifelt, ob der Kindergeldbonus Auswirkungen auf das Klima der Konjunktur hatte, was besonders das Kaufverhalten der Familien betraf. Deshalb weiß man auch nicht, ob auch im nächsten Programm der Regierung ein solcher Kinderbonus berücksichtigt wurde, denn ganz auszuschließen ist es nicht. Wenn gleich es aktuell keine Anzeichen für einen Kinderbonus im Jahr 2014 gibt.

2 Antworten auf “Kinderbonus 2014 zum Kindergeld 2014 – Wieder nichts?”

  1. Marie

    Mai 05. 2014

    Letztendlich tut der Staat einfach viel zu wenig für die Familie und die ganzen Versprechen, die in den letzten Jahren gemacht werden, sind einfach nichts wert. Hier muss sich Deutschland nicht wundern, wenn sich immer mehr Familie gegen ein eigenes Kind entscheiden.

    Reply to this comment
  2. Peter

    Jul 02. 2014

    Naja dass 100 Euro die Konjunktur beleben hat glaube ich nicht wirklich wer erwartet …..
    Nachdem die Steuerzahlungen ja kräftig fliessen denke ich es wird eher eine Erhöhung des Kindergeldes 2015 geben und da das jedes Monat ist wäre das besser als ein Bonus 😉

    Reply to this comment

Hinterlasse einen Kommentar