Hausmittel gegen Mückenstiche

Hausmittel gegen Mückenstiche

Quelle: Luis15 – de.wikipedia

Egal ob draußen beim Sonnenbaden, nachts beim Schlafen, beim Spaziergang am Wochenende, im Schwimmbad oder, oder, oder… jeder kennt das: Plötzlich fängt es an zu jucken – und das oft an Körperstellen wo wir uns fragen, wie hat sie das nur wieder geschafft?  Eine der unzähligen Mückenarten hat uns wieder gestochen.

Hausmittel gegen Mückenstiche gibt es viele und so unzählig diese auch sind, so viele Fürsprecher gibt es auch für diverse Hausmittel gegen Mückenstiche.

Warum juckt der Mückenstich bloß so?

Ärgern tun wir uns ja alle wenn uns eines dieser Biester wieder erwischt hat, doch warum juckt das eigentlich so?

Sticht uns die Mücke so gelangen mit dem Speichel Substanzen in die uns frisch zugefügte Wunde, welche das Blut an der Gerinnung hindern. Denn nur so hat unsere Mücke auch die Chance ihre Mahlzeit zu genießen – unser Blut.

Die im Speichel vorhanden Substanzen sorgen für die Entzündung des Einstiches und durch das Aktivwerden von Histamin (Gewebshormon) schwillt der Bereich rund um den Stich an und errötet. Durch diesen Vorgang werden nun auch unsere umliegenden Nerven gereizt, was dann letztendlich für den entstehenden Juckreiz führt.

Gestochen werden wir stets von den Damen – denn die Herren leben grundsätzlich nur von Nektar. Die Mückenweibchen benötigen jedoch zu Produktion der Eier diverse Proteine, welches sie dankbar aus unserem Blut gewinnen.

Welche Hausmittel gegen Mückenstiche gibt es denn nun?

Vorab kann man unterscheiden, dass es Hausmittel gegen Mückenstiche gibt, welche auf kühlende und desinfizierende Wirkung setzen und Hausmittel, die auf Wärme setzen.

Zu den erstgenannten gehören beispielsweise Eispackungen oder Eiswürfel. Diese helfen bei der Schwellung und lindern den Juckreiz, sind allerdings örtlich doch sehr gebunden und die Wirkungsdauer ist recht kurzweilig.

Wer richtig schnell ist und noch dazu eine Zitrone parat hat, kann auf dieses sehr gut funktionierende Hausmittel gegen Mückenstiche zurückgreifen. Direkt nach Feststellung des Stiches eine Scheibe Zitrone schneiden und auf die Wunde legen. Die Säure eliminiert das Gift der Mücke und die Scheibe sorgt zusätzlich für eine angenehme Kühlung des Stiches.

Ein gutes Hausmittel gegen Mückenstücke für unterwegs und ein echter Geheimtipp ist der Spitzwegerich. Diese Pflanze ist hier nahezu überall zu finden. Hierzu zerdrückt man schlicht die Blätter in der Hand und reibt sich den Stich ein. Der Wirkstoff des Spitzwegerichs lindert sofort den Juckreiz und mindert die Schwellung.


Weitere oft angewendete Hausmittel gegen Mückenstiche sind: Tomaten, Kartoffeln, Essig, Quark, Teebaumöl, Franzbranntwein.

Wer lieber auf die heilende Kraft der Wärme setzen möchte, der kann folgende Hausmittel gegen Mückenstiche anwenden:

Einen erhitzen Esslöffel auf den Stich halten. Bei einer Temperatur von ca. 45 Grad wird das Gift der Mücke neutralisiert. Hier ist jedoch absolute Vorsicht geboten! Verbrennungsgefahr!

Auch wird von manchen Rauchern auch gerne die Zigarette für diesen Prozess verwendet. Hierbei wird die Glut möglichst nah an den Stich herangeführt. Als Mann kann ich da nur sagen: Muss nicht sein, denn neben dem Risiko einer Verbrennung besteht natürlich auch die Gefahr sich die Armbehaarung abzuflämmen. Auch hier bei der Anwendung ist absolute Vorsicht geboten! Es herrscht absolute Verbrennungsgefahr!

Weitere Möglichkeiten: Ein mit heißem Wasser getränktes Wattebausch oder Wärmekompressen.    

Jeder sollte für sich ausprobieren, welches Hausmittel gegen Mückenstiche für ihn das Beste bzw. Angenehmste ist. Bei den Methoden, die Wärme bevorzugen, ist jedoch absolute Vorsicht geboten. Nun viel Erfolg bei der Behandlung der Mückenstiche.


Die besten Hausmittel von A bis Z
Jörg Zittlau, Norbert Kriegisch, Dagmar Heinke - Herausgeber: Südwest Verlag - Auflage Nr. 2 (01.10.2012) - Gebundene Ausgabe: 272 Seiten
14,46 EUR
Zwiebelwickel, Essigsocken & Co.: Traditionelle Heilmittel neu entdeckt
Karin Berndl, Nici Hofer - Herausgeber: Eden Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH - Auflage Nr. 1 (04.10.2016) - Gebundene Ausgabe: 112 Seiten
16,95 EUR

Letzte Aktualisierung am 20.03.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Eine Antwort auf “Hausmittel gegen Mückenstiche”

  1. Renate

    Aug 23. 2012

    Also der Tipp mit der Zitrone hat mir wirklich sehr gut geholfen. Wusste ich noch garnicht. Vielen Dank dafür 🙂

    Reply to this comment

Hinterlasse einen Kommentar