Hausmittel gegen Cellulite

Hausmittel gegen Cellulite

Bild: Vitaly Valua-123rf.com

Warum muss ich immer diese dummen Dellen an Oberschenkel und Po haben. Gerade jetzt zur Frühlings und Sommerzeit nervt uns weiblichen Geschöpfen das am allermeisten.  Den Winterspeck gerade mit einer Diät runter bekommen, ist nun das nächste Problem da. Die Rede ist von Cellulite auch Orangenhaut genannt.

Nicht nur bei  älteren Frauen treten die Wellen und Dellen auf auch die jüngere Generation hat heute schon damit zu kämpfen. Schnelles Abnehmen oder falsche Ernährung so wie Bewegungmangel fördern Cellulite. Giftstoffe die sich in unser Gewebe festsetzen übersäuert unseren Körper ständig da ihm wichtige Mineralstoffe fehlen die zur Neutralisierung dienen. Die Haut verliert ihre Spannkraft, wird weich und wellig. Kurz gesagt Cellulite entsteht.

Jedoch nicht nur unsere schlechten Essgewohnheiten oder unsere Faulheit an Bewegung ist schuld an der Orangenhaut, viele Menschen leiden an schwachem Bindegewebe und diese Struktur macht sich dann als Dellen bemerkbar. Doch was kann ich dagegen tun und ganz wichtig, wie bekomme ich wieder glatte feste Beine und Po?

Welche Hausmittel gibt es gegen Cellulite?

Zuerst einmal die schlechtere Nachricht. Cellulite lässt sich nicht ganz beseitigen. Das hilft auch kein Extrem Sport. Weiche Haut an Bein und Po sollte man deswegen für sein eigenes Ego ein Stück akzeptieren.

Die bessere Nachricht, der Wille zählt um die unschönen Dellen zu mindern und um die Haut wieder glatter zu bekommen. Das heißt Disziplin, Sport, Ernährung und verschiedene Anwendungen stehen ab jetzt auf unseren neuen Tagesplan. Ganz wichtig ist, nie den Mut verlieren und denken, hilft doch alles nichts. Geht nicht – gibt`s nicht denn Rom ist auch nicht in ein paar Tagen erbaut worden.

Hausmittel gegen Cellulite – Ernährung

Die richtige Ernährung ist eins der wichtigen Mittel gegen Cellulite. Ballaststoffreiches Obst, Gemüse und Vollkornprodukte sollten ab nun auf den Speiseplan stehen. Die schlechten Kohlenhydrate wie Zucker und Weißmehlprodukte sowie tierisches Eiweiß sollte man meiden.Rauchen und Alkohol reduzieren.  Reichlich Wasser trinken , zwei – drei Liter Wasser pro Tag sollten es schon sein.

Hausmittel gegen Cellulite – Sport

Sport ist Mord, von wegen. Ohne Sport geht es nicht. Am besten sucht man sich eine Sportart aus die zu einem passt und bei der man nicht so schnell die Lust verliert. Joggen oder lieber Walken?  Aerobic macht mehr Spass als Radeln? Nehmt immer die Sportart für die ihr euch eine längere Zeit begeistern könnt. Schwimmen ist sehr positiv, weil der Wasserdruck noch einen Massageeffekt erzeugt. Also zwei in einem. Durch Sport stärken wir unsere Muskeln und die betroffenen Stellen am Bein und Po werden wieder straffer und glatt.

Hausmittel gegen Cellulite – Anwendungen

Tägliche Wechselduschen und Bürstenmassage kurbelt Blut – und Lymphzirkulation an. Man glaubt es kaum aber auch Kaffeesatz, dank des Koffein, bringt unseren Stoffwechsel auf Touren. Deshalb den Kaffeesatz gleich mit unter die Dusche nehmen. Wichtig ist hier, dass der Kaffeesatz gründlich auf die betroffenen Körperstellen einmassiert wird. Ruhig ein paar Minuten Zeit dafür nehmen. Danach wie gewohnt duschen. Nach dem abtrocknen die betroffenen Stellen mit massierenden Bewegungen mit einer Bodylotion eincremen.

Kartoffelmaske auf Bein und Po führen auch zu einem sichtbaren Erfolg.
Ein oder zwei Kartoffeln in Scheiben schneiden. Die Scheiben auf auf die betroffenen Körperstellen legen und mit einem Handtuch einwickeln. Ca. 15 Min. einwirken lassen. Danach mit kaltem Wasser ab duschen. Durch die Kartoffelstärke wird das Bindegewebe wieder straffer und die Orangenhaut wird weniger, die Dellen verschwinden.

Zuletzt noch eine Anwendung die nicht jedem Spass macht, kennen wir vielleicht noch aus Kindertagen. Kneifen , wer hat seine Freundin oder Freund nicht des öfteren gekniffen. Dies machen wir nun bei uns selbst. Jede Delle wird mit zwei  Fingern angehoben, zusammengedrückt und wieder losgelassen.  Damit regen wir den Stoffwechsel an und die Schadstoffe werden schneller abtransportiert.

Für weitere Tipps und Anregungen würde ich mich sehr freuen. Hierfür könnt ihr gerne die Kommentarfunktion nutzen.


BodyReset - Das Erfolgsprogramm: Schluss mit Cellulite, Übergewicht & Haarausfall
Jacky Gehring - Herausgeber: BodyReset Verlag - Taschenbuch: 144 Seiten
42,00 EUR
SOS Schlank ohne Sport: Das Turbo-Stoffwechselprogramm aus den Tropen
Katharina Bachman - Herausgeber: Goldmann Verlag - Auflage Nr. 732015 (16.03.2015) - Broschiert: 320 Seiten
12,99 EUR
Cellulite muss nicht sein: Die erfolgreiche Methode zur Selbstanwendung bei Cellulite und Übergewicht
Christel Gegg - Herausgeber: Pier 19 Verlag - Auflage Nr. 1 (22.11.2011) - Taschenbuch: 145 Seiten
32,50 EUR

Letzte Aktualisierung am 12.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Werbung

Eine Antwort auf “Hausmittel gegen Cellulite”

  1. Maxi

    Sep 19. 2015

    Kenn eine einfache und preiswerte Methode hier. Diese Methode kommt ohne Operation, Narben und Nebenwirkungen aus.
    Sowas ist super und hat bei mir Cellulite dauerhaft beseitigt.

    http://0cn.de/keinzellulitis

    Reply to this comment

Hinterlasse einen Kommentar