Für Schneller-Kocher: Die besten Küchenhelfer

In der Küche muss es heute oftmals schnell gehen. Entweder weil die Kinder so schnell es geht etwas auf dem Tisch haben möchten, oder weil nach der Arbeit der Hunger einfach zu groß ist, um noch lange in der Küche zu stehen. Da frisch Kochen aber meistens gesünder und auch deutlich günstiger ist als auf Dauer von Fertiggerichten, Restaurantbesuchen oder Take-Aways zu leben, hier die besten Tipps und Küchenhelfer für die schnelle Küche.

Marmelade

Gute Vorratshaltung zahlt sich aus

Das Kochen fängt schon beim Einkauf an. Wer clever einkauft und eine Vielzahl an Zutaten zur Hand hat, kann schneller etwas auf den Tisch zaubern, wenn der Hunger groß ist. Nudeln, Reis, Dosentomaten und Tiefkühlgemüse sind bei richtiger Lagerung sehr lange haltbar. Frische Lebensmittel können dann wöchentlich dazu gekauft werden, um den Vorrat aufzustocken und den Speiseplan um Obst, Gemüse, Fleisch und Fisch zu erweitern. Den Einkauf auf einen festen Tag in der Woche zu legen spart Zeit, der Samstag sollte dafür jedoch nach Möglichkeit vermieden werden, da dies der beliebteste Tag für Großeinkäufe ist. Eine Alternative stellen die Randzeiten da, also vor der Arbeit oder kurz vor Geschäftsschluss – da ist oftmals wenig los und der Einkauf kann entspannt und je nach Bedarf durchgeführt werden. Tägliches Einkaufen vor dem Kochen hingegen ist zeitaufwendig – darüber hinaus ist hungrig einkaufen nur selten eine gute Idee. Oftmals wird dabei mehr gekauft, als eigentlich benötigt wird, so dass hinterher viele Reste übrig bleiben.

Clevere Vorratshaltung ist auch, doppelte Portionen zu kochen und die Hälfte einzufrieren. Dafür eigenen sich besonders Eintöpfe, Nudelsoßen und Suppen. Auch Pizzateig lässt sich prima einfrieren und auch im tiefgekühlten Zustand belegen. Gemüse, das immer wieder als Basis für bestimmte Gerichte dient, wie Sellerie, Zwiebeln und Karotten für italienische Bolognese, kann zur Verwertung zusammen gehäckselt und eingefroren werden. Auch Salatsaucen können auf Vorrat gemacht und für einige Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden – das Anrühren dieser Sachen in größeren Mengen stellt nämlich keinen Mehraufwand dar. Mit diesen Tipps sollte immer etwas im Schrank sein, das als gute Notfall-Ration genutzt werden kann.

Küchenhelfer anschaffen und clever nutzen

Der Kochvorgang selbst kann ebenfalls beschleunigt werden. Wie Jamie Oliver mit seinen 15-Minuten-Gerichten eindrucksvoll zeigt, sind Küchenmaschinen universell einsetzbare Helfer in der Küche, die für jeden Einsatz angepasst werden können und durch häckseln, hacken, rühren, schneiden und reiben die Arbeit erleichtern. Während es sonst vielleicht abschreckt, verschiedene Gemüse zu schneiden und kleinzuhacken, ist der Weg durch die Küchenmaschine eine schnelle Abkürzung, die das frische und gesunde Kochen damit erleichtern kann.

Die aktuellen Geräte auf dem Markt sind auch nicht mehr so kompliziert zu reinigen, wie es früher einmal war – da ist der Abwasch einer Maschine also genau so schnell gemacht, wie bei verschiedenen Brettern, Messern und Schälchen. Allerdings lohnt es sich, sich vorher über die Praxistauglichkeit von verschiedenen Geräten zu informieren, damit das Gerät hinterher nicht doch im Schrank verschwindet. Es ist generell sinnvoll, dafür einen festen Platz auf der Arbeitsfläche zu reservieren, denn das Hin-und Herräumen kostet Zeit und Überwindung.
Wer oft Eintöpfe oder Schmorgerichte kocht, sollte eventuell auch über die Anschaffung eines Schnellkochtopfs nachdenken. Durch den hohen Druck gart das Gericht schneller, so dass auch hier Zeit gespart werden kann. Beim Aufkochen von Wasser geht es meist schneller, den Wasserkocher zu bemühen und das kochende Wasser dann in den heißen Topf zu füllen.

Gemüse schneiden

Koordiniert arbeiten und Zeit sparen

Das koordinierte Arbeiten in der Küche fällt gerade zu Beginn oftmals schwer. Aber es lohnt sich, gewisse Arbeitsabläufe zu verinnerlichen. Vor dem Kochen selbst können beispielsweise alle benötigten Zutaten bereits rausgestellt werden – ebenso ist es nur ein Handgriff, sie direkt nach dem Gebrauch an die angestammte Stelle zurückzu stellen. Auf diese Weise sieht die Küche hinterher nicht aus wie ein Schlachtfeld und die Zutatensuche beim Kochen artet nicht in Stress aus. Benutztes Geschirr kommt direkt in die Spüle oder die Spülmaschine, wenn die Beschaffenheit es zulässt – so wird die Arbeitsfläche immer direkt freigeräumt. Wenn diese Abläufe ein paar Mal praktiziert wurden werden sie zur Gewohnheit und das Kochen zur entspannten Angelegenheit.

Darüber hinaus können gewisse Arbeitsschritte so koordiniert werden, dass der Kochprozess insgesamt schneller geht. Während das Nudelwasser aufheizt, kann bereits die Soße gemacht werden. Werden mehrere Sachen in Pfannen gebraten, kann beispielsweise Fleisch erst kurz scharf angebraten werden und dann zum fertig Garen in den Ofen gelegt werden – dadurch ist die Pfanne frei und Fleisch und Gemüse garen parallel an unterschiedlichen Orten. Es hilft dabei, Rezepte mehrmals zu kochen um die Arbeitsabläufe zu vereinfachen, allerdings kann auch vorher kurz über die verschiedenen Rezepte geschaut werden, und ein Step-by-Step-Plan erarbeitet werden.

Fazit: Schneller Kochen ist einfach
Clever einkaufen, gute Vorbereitung und koordiniertes Arbeiten in der Küche – durch diese Tipps wird das Kochen einfacher, stressfreier und vor allem deutlich beschleunigt. Der intelligente Einsatz von Küchenmaschinen kann dabei Zeit sparen und viele Arbeitsschritte vereinfachen. Somit wird gesundes, schnelles Kochen zum praktikablen Plan für den Alltag.

Marmelade in Gläsern: pixabay.com ©jarmoluk (CC0 1.0)
Gemüse schneiden: pixabay.com ©condesign (CC0 1.0)


20 Minuten sind genug!: Über 150 Rezepte aus der frischen Küche (GU Themenkochbuch)
Cornelia Trischberger - Herausgeber: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH - Auflage Nr. 12 (07.09.2009) - Gebundene Ausgabe: 192 Seiten
16,99 EUR
Die Keine-Zeit-zu-Kochen-Küche: 100 blitzschnelle Rezepte von Frühstück bis Feierabend
Laura Herring - Herausgeber: Dorling Kindersley Verlag GmbH - Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
16,95 EUR
Schnelles für Mutter und Kind
Ira König - Herausgeber: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH - Taschenbuch: 64 Seiten
8,99 EUR

Letzte Aktualisierung am 14.11.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Werbung

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar