Familientrip nach Hamburg

© istock.com/mf-guddyx - Die Hafencity ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Die Hafencity ist auf jeden Fall einen Besuch wert. – © istock.com/mf-guddyx

Kurze Städtereisen in die Metropolen dieser Welt werden auch bei Familien immer beliebter. Diese können mit nur wenigen Urlaubstagen oder mit gut gelegenen Feiertagen auch außerhalb der Hochsaison geplant werden. Im nördlichen Deutschland lockt Hamburg die Besucher mit einer Kombination aus Cityflair und Strandvergnügen.

Anreise

Hamburg ist wie eigentlich alle großen Städte sowohl mit dem Auto und dem Zug als auch per Flugzeug gut zu erreichen. Gerade mit kleinen Kindern ist eine Reise mit dem eigenen Auto zu empfehlen, da man so zeitlich sehr flexibel ist und auch ein Gepäckstück mehr nicht zum Problem wird.

Wenn Sie mit dem Flugzeug anreisen, können Sie mit der S-Bahn ganz gemütlich bis zum Hauptbahnhof fahren. Auch das ist also eine stressfreie Alternative, wenn Sie auf eine lange Autofahrt verzichten möchten.

Sehenswürdigkeiten

Erstmal in Hamburg angekommen, kann die Erkundungstour losgehen. Die Stadt hat für jeden etwas zu bieten und ist daher bei Alt und Jung, Groß und Klein gleichermaßen beliebt.

Auf jeden Fall sollten Sie sich die HafenCity und die Speicherstadt angucken. Genießen Sie die frische Seeluft und besuchen Sie eines der vielen interessanten Museen.

© istock.com/Rolphus -  Eine Hafenrundfahrt versetzt Kinder und Erwachsene ins Staunen.

Eine Hafenrundfahrt versetzt Kinder und Erwachsene ins Staunen. – © istock.com/Rolphus

Familientipp: Mit Kindern ist ein Besuch des Miniatur Wunderlandes und des Hamburger Dungeon (ab 10 Jahren) unbedingt zu empfehlen.

Auch das Shopping kommt in Hamburg nicht zu kurz. Überall in der Stadt findet man große Einkaufszentren und kleine individuelle Boutiquen. Auf einem der zahlreichen Flohmärkte werden Schnäppchenjäger garantiert fündig. Und auch an exklusiven Einkaufsmöglichkeiten mangelt es nicht. Auf dem Neuen Wall reihen sich namenhafte Edelboutiquen aneinander, in denen man nach Herzenslust einkaufen kann. Am besten machen Sie sich vorher schon einen Plan, um gezielt in die gewünschten Geschäfte zu gehen. Wollen Sie Schmuck in Hamburg bei Wempe kaufen, können Sie online schon schauen, welche Filiale auf ihrer Route liegt und sich gleich die Öffnungszeiten notieren. So verlieren Sie keine Zeit und können die Urlaubstage bestmöglich nutzen.

Der Fischmarkt ist weit über Hamburgs Grenzen hinaus bekannt. Frühmorgendlich kann man hier bei Live-Musik frühstücken und das vielfältige Angebot der Marktstände bestaunen. Für einen Besuch muss man allerdings echter Frühaufsteher sein. Mehr Informationen zu den Öffnungszeiten finden Sie hier.

Abends sollten Sie sich den Blick von den Hamburger Landungsbrücken nicht entgehen lassen. Die Fähren der HADAG können auch mit einem HVV-Ticket für eine kleine private Hafenrundfahrt genutzt werden.

Familientipp:Direkt an den Landungsbrücken befindet sich auch das Theater, in dem das Musical „König der Löwen“ gezeigt wird. Ein garantiertes Highlight für die ganze Familie.

Souvenirs

Gehören Sie auch zu den Menschen, die sich selbst oder auch Freunden und der Familie gerne kleine Geschenke aus dem Urlaub mitbringen? Dann gibt es hier einen kleinen Tipp: Sehr beliebt ist es, den Liebsten zu Hause ein bisschen Urlaubsfeeling mitzubringen. Das gelingt mit etwas Sand vom Hamburger Elbstrand.

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar