EM Party – Stressvermeidung mit den Nachbarn

Tipps für eine stressfrei EM Party

Bildquelle: pilart - 123rf.com

Deutschland ist wieder im Fußballfieber!

Der Start ins Turnier ist mit einem Auftaktsieg gegen Portugal gelungen und wir sind wieder Feuer und Flamme für unsere Jungs.

Da darf natürlich eins nicht fehlen: Eine schöne EM Party mit der Familie und den besten Freunden.

Vor lauter Euphorie gibt es aber beim Feiern ein paar Dinge, die jeder begeisterte Fußballfan beachten sollte, gerade wenn man die Spiele in gepflegter Runde zu Hause genießt.

Wer also eine private Fußballparty auf dem Balkon oder in der Wohnung plant, der sollte auf jeden Fall ein paar wichtige Regeln kennen, um sich Stress mit den Nachbarn zu ersparen.

Tipp 1 – Miteinander reden

Ist die EM Party für den Abend geplant sollte man ruhig vorab in der Nachbarschaft Bescheid geben, dass man Besuch erwartet – das zeigt Respekt und festigt das Nachbarschaftsverhältnis.  Eine immer nette Geste ist es auch, wenn man seine Nachbarn direkt mit auf ein Bierchen einlädt.

Tipp 2- Die Dekoration

Laut dem Deutschen Mieterbund ist es gestattet – vorausgesetzt die Sicherheit ist in Form von passenden Verankerungen gewährleistet – Flagge zu zeigen. Damit steht dem hissen der Flagge auf dem Balkon nichts im Wege. Flur und Treppenhaus sind allerdings in der Mietwohnung von der Dekoration ausgeschlossen!

Tipp 3 – Ruhezeiten beachten

Bei einer privaten EM Party gilt gleiches wie bei anderen Feierlichkeiten: Ab 22:00 Uhr ist Nachtruhe und die Lautstärke ist anzupassen. So darf der Fernseher nur noch auf Zimmerlautstärke laufen und der Torjubel sollte nicht den Nachbarn, der vielleicht am nächsten Morgen in die Frühschicht muss, aus dem Bett werfen. Empfehlung: Von draußen nach drinnen verlagern und Fenster und Türen schließen.

Tipp 4 – Grillen auf dem Balkon

Prinzipiell ist es gestattet während der Fußballübertragung zu grillen. Zu beachten sind jedoch die folgenden Szenarien: Verbot im Mietvertrag oder wenn der Rauch direkt in die Nachbarwohnungen zieht. Tipp zur Reduzierung des Rauches: Einen Elektrogrill nutzen.

Werbung

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar