Ameisen bekämpfen – ein paar Tipps

Ameisen bekämpfen

Bildquelle: Andrey Pavlov – 123rf.com

Nun ist sie da, die warme Sommerzeit, auch wenn es dieses Jahr nicht so danach aussieht.

Das stört unsere kleinen Krabbeltiere aber überhaupt nicht. Egal ob die Sonne scheint oder ob es regnet, sie bauen was das Zeug hält. Wühlen kleine Erdhügel auf und bauen Straßen.

Wer kennt das nicht? Ärgerlich wird es nur dann wenn diese kleinen Krabbeltiere in die Nähe unserer Wohnung kommen. Dann müssen wir vorbereitet sein und die Ameisen bekämpfen, denn die sind sehr fleißig und vor allem eifrige Krabbeltiere.

Die gibt es in vielen Arten kleine und größere und auch die fliegenden, die hat man dann auch gleich in der Wohnung wenn mal das Fenster offen lässt. Denn wer will schon Ameisen in der Wohnung rumlaufen haben da diese keine Grenzen kennen und überall hinkommen. Und ich meine wirklich überall. Alles schon gesehen. Immer auf der Suche nach irgendetwas, egal was, Hauptsache man kann es irgendwo hin transportieren. Und immer Naschsüchtig, Schränke mit Lebensmittel eigenen sich besonders gut dafür.

Aber wie kann man Ameisen bekämpfen?

Die fliegenden Ameisen kann man, wenn man sie gerade sieht auch mit der Fliegenklatsche erledigen. Oder man sprüht Insektenspray. Sind diese aber erst mal drin suchen sie sich ein Versteck wo sie auch anfangen sich ein Nest zu bauen und laden ihre Artgenossen ein. Dann fangen sie auch an Straßen zu bauen. Soweit wollen wir es aber gar nicht kommen lassen.


Man sollte immer darauf achten ob sich vereinzelte Ameisen in unserer Nähe aufhalten. Denn schnell wird eine Invasion daraus.

Dann heißt es Aufpassen, einzelne kann man noch zertreten doch werden es mehr muss man handeln.

Es gibt viele verschiedenen Mitteln, Pulver zum streuen oder Granulat was mit Wasser verdünnt versprüht werden kann. Hilft natürlich auch, leider sind diese aber alle giftig und auch nicht ganz so billig.

Es gibt aber auch günstigere giftfreie und effiziente Mittel, mit denen man Ameisen bekämpfen kann!

Mein Tipp um Ameisen zu bekämpfen:

Sieht man vereinzelte Ameisen sollte man damit anfangen Zucker und Backpulver vermischt auf die Ameisen streuen.

Bauen sie schon eine Straße zu unserer Wohnung oder Haus sollte man eine Zuckerstraße mit Backpulver vermischt von der Wohnung weg streuen. Egal ob es ebenerdig oder am Fenster ist. Ameisen kommen überall hin auch an Wänden hoch.

Nur weg von der Wohnung. Da Ameisen Zucker nicht wiederstehen können locken wir sie damit von der Wohnung weg. Der Vorteil beim Backpulver liegt darin das diese kleinen ärgerlichen Monster so aufgehen wie ein Kuchen im Backofen und sie werden platzen. Man sollte deshalb in der Zeit wenn  diese kleinen Krabbelmonster unterwegs sind immer mal wieder nachschauen ob sich wieder etwas in unserer Nähe tut. Dann das ganze immer wieder wiederholen.

Nun viel Erfolg bei der Bekämpfung dieser Insektenart: Ameisen.

Werbung

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar