Am Wochenende vom Studienort günstig nach Hause kommen

günstige fortbewegung

Bildquelle: Jolanta Dabrowska – 123rf.com

Studenten und andere Vielfahrer suchen heutzutage nach günstigen Mitfahrgelegenheiten, um die eigene Geldbörse zu entlasten und vor allem um Energie einzusparen. Für Studenten ist der Kostenfaktor allerdings wichtiger.
Sogenannte Mitfahrzentralen bieten im Internet ihre Dienste an. Hier werden deutschlandweit und zum Teil sogar ins Ausland Mitfahrgelegenheiten und Fahrgemeinschaften angeboten. Bei der Deutschen Bahn wurden Studententarife eingeführt und viele Studenten suchen ihre Fahrgelegenheit über eine Mitfahrzentrale.

Günstige Fahrgelegenheiten suchen über eine Mitfahrzentrale

Eine Mitfahrzentrale vermittelt günstige Fahrgemeinschaften in Deutschland und ca. 40 Ländern in Europa. Start- und Zielpunkte sind ca. 400 große Städte deutschlandweit. Die Suche nach einer Fahrgelegenheit auf dieser Internetplattform ist kostenfrei, wenn der User nur nach einer Mitfahrgelegenheit sucht. Am Günstigsten wird so eine Fahrgemeinschaft natürlich, wenn sich die Höchstzahl pro Fahrzeug zusammenfindet.
Ein schöner Nebeneffekt dieser Fahrgemeinschaften ist, dass die Mitfahrer viele neue Menschen kennenlernen. Auf diese Art und Weise sind schon gute Freundschaften und Lebensgemeinschaften entstanden.

Viele Studenten, die über ein eigenes Fahrzeug verfügen, bieten ihre Dienste auch am Schwarzen Brett in der Uni und da speziell in der Mensa an. Dort sind im Normalfall immer gute Gelegenheiten für eine Mitfahrgelegenheit zu finden.
Eine weitere Option sind die regionalen Anzeigeblätter. Auch dort sind des Öfteren Anzeigen für Fahrgemeinschaften zu finden.
Bei Fahrten zu weiter entfernten Orten werden meist Auffahrten auf die nächste BAB als Treffpunkt ausgesucht. Dort befindet sich auch in vielen Fällen ein Parkplatz, auf welchem das eigene Fahrzeug geparkt werden kann.
Fahrgemeinschaften sind ja schon vor vielen Jahren zu Zeiten der Ölkrise ins Leben gerufen worden. Studenten müssen in der heutigen Zeit ebenso sparen, da allein die Studiengebühren eine Menge Kosten verursachen.
Eine Mitfahrzentrale ist da eine gute Option, um an den Fahrkosten zu sparen.

Mitfahrgelegenheit mit der Deutschen Bahn

Bei der Deutschen Bahn wurde mit der Bahn Card 50 ein für Schüler und Studenten sehr gut geeignetes Sparpaket auf den Markt gebracht. Mit dieser Karte spart der Bahnreisende 50% des normalen Fahrpreises ein.
Studenten sparen von den bereits halbierten Fahrpreisen der Deutschen Bahn nochmals 50% durch den Studententarif. Das bedeutet, dass Studenten nur ein Viertel des normalen Fahrpreises bezahlen müssen.
Beantragen kann die Bahn Card 50 jeder Schüler, Azubi oder Student, der zum Zeitpunkt der Antragstellung noch unter 27 Jahre alt ist und den Nachweis der Lehranstalt vorweisen kann. Sollte der Besitzer während der letzten Laufzeitverlängerung seinen 27. Geburtstag feiern, kann die Karte trotzdem noch bis zum Ende der Laufzeit genutzt werden.
Die Laufzeit muss jährlich verlängert werden. Es gibt aber keine einheitliche Regelung für den Nachweis der Lehranstalt. Es muss aber immer damit gerechnet werden, dass dieser vorgelegt werden muss.
Die Bahn Card für die erste Klasse kann natürlich auch für die zweite Klasse benutzt werden, nur umgekehrt ist es nicht erlaubt.
Besitzer der Bahn Card bekommen auch 25% Rabatt auf Fahrten in 30 europäische Länder. Nur innerhalb dieser Länder gilt die Bahn Card natürlich nicht. Die Reise muss in Deutschland beginnen und der Sparpreis gilt dann bis zum Reiseziel im Ausland.
Für angebotene Sparpreise gilt die Bahn Card 50 nicht. In diesem Fall ist nur die Bahn Card 25 gültig.
Die Bahn Card muss gekündigt werden, wenn kein Bedarf mehr besteht. Die Kündigungsfrist beträgt 6 Wochen vor Ende der Laufzeit.

Flugangebote für Studenten

Für den einen oder anderen wird sich sicherlich auch mal die Notwendigkeit eines Fluges ergeben. Dringende Familienangelegenheiten oder ein Vorstellungsgespräch ohne ausreichenden zeitlichen Vorlauf erfordern einen schnellen Transport. In diesem Falle können Studenten auch günstig fliegen (hier ein Beispielpreis für einen Flug von Berlin nach Köln).

Bei der richtigen und ausdauernden Suche wird jeder Student in der Lage sein, eine für ihn günstige Mitfahrgelegenheit zu finden.

Werbung

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar